Wintersport
 
Aktuelles





Zur Startseite
© Hochwald-Ferienland
• Wintersport im Hochwald-Ferienland

Loipen
•• Loipen

Ausgehend vom Wanderparkplatz am Stausee Kell und den Wanderparkplätzen "Kastanienallee" in Greimerath und "Hirschfelderhof" (B407/Hunsrückhöhenstraße) führen kleinere, mittlere und große Rundtouren auf breit angelegten Schneisen durch den dichten Waldbestand des Hochwaldes, der an manchen Stellen mit einem schönen Panoramablick überrascht. Im Anschluß an eine schöne Skilanglauftour bieten sich Einkehrmöglichkeiten in den örtlichen Gastronomiebetrieben, bei winterlichen Getränken wie Glühwein oder Punsch an.
[zur Karte]

•• Schlittschuhlaufen

Eine große Natureisbahn mit Musik- und Flutlichtanlage und Eishockeytoren in Kell am See, sowie einer Schlittschuhbahn in Zerf, bieten viel Spaß für Groß und Klein. An den Wochenenden werden auch winterliche Getränke wie Glühwein oder heiße Schokolade ausgeschänkt.
Der Betrieb der Natureisbahnen ist witterungsabhängig.
Schlittschuhlaufen
[zur Karte]

Skipiste am Erbeskopf
•• Alpine-Ski-Möglichkeiten

Mit dem Erbeskopf bei Thalfang (Schneetelefon: 06504/316 oder 716), dem Idarkopf in der Nähe von Rhaunen (Schneetelefon: 06536/932150), den Dollbergen bei Neuhütten (Schneetelefon: 06503/3445) und dem Peterberg bei Nonnweiler (Schneetelefon: 06873/91134) liegen, in einem maximalen Umkreis von 50 km Entfernung zu Kell am See, vier Wintersportzentren im Hunsrück, die bei ausreichender Schneelage alpinen Wintersport ermöglichen. Präparierte Pisten und moderne Schleppliftanlagen garantieren optimales Skivergnügen.

Durch klicken auf die blauen Signaturen erhalten Sie weitere Informationen.
Übersichtskarte Loipen

[zum Seitenanfang]
 
Kell Natureisbahn Greimerath Natureisbahn Greimerath